RV Rheinsberg

11.04.2015 Langstreckenregatta Fürstenwalde

11.04.2015 Langstreckenregatta FürstenwaldeObwohl die Trainingsmöglichkeiten so zeitig im Frühjahr in Rheinsberg ungünstig sind, haben sich einige Unentwegte entschlossen, einen Start in Fürstenwalde zu riskieren, um erste Erkenntnisse für die Langstreckenregatta in Bergedorf zu erlangen. Am Start waren ein Junioren Zweier ein Masters Vierer und ein Masters Einer. Im Einer in der Mastersklasse C siegte Michael Schnell souverän. Im Vierer zeigte sich, das die kurzfristige Umsetzung technisch ungünstig war, und man sollte wieder zur alten Platzeinteilung zurückkehren um in Bergedorf erfolgreicher zu sein. Bei den Junioren war zu erkennen, dass man erst zweimal in dieser Besetzung auf dem Wasser war, und noch viel Arbeit nötig ist, um Erfolge zu erlangen.





nächster Bericht:
25.04.2015 Langstreckenregatta Bergedorf

vorheriger Bericht:
28.03.2015 Anrudern 2015 beim RV-Rheinsberg