RV Rheinsberg

02.10.2016 Tagesfahrt Diemitz

02.10.2016 Tagesfahrt DiemitzEigentlich sollte am 03.10. eine Ausfahrt erfolgen, aber auf Grund des langen Wochenendes fanden sich kaum Teilnehmer, so beschlossen die Daheimge-bliebenen wir machen am 02.10. eine Ausfahrt nach Diemitz. So traf man sich am Sonntag um 9:00 Uhr im Bootshaus. Lüppi hat dann auch mal schnell durchgezählt und siehe da, neun Mann, dass passt, wir nehmen den Achter, der dann auch schnell zu Wasser gelassen wurde. Doch beim Einsteigen fehlten plötzlich ein paar Skull, schnell noch mal nachgezählt und oh Schreck wir waren ja zehn Ruderer. Also Achter wieder raus ( musste sowieso mal wieder gewässert werden ) und zwei Vierer rein und ab ging die Fahrt.
02.10.2016 Tagesfahrt Diemitz02.10.2016 Tagesfahrt DiemitzAn der Schleuse Wolfsbruch war es wie immer recht voll, aber Elke hatte ja Musik dabei, also schauten alle recht freundlich als wir nach vorne fuhren und gleich beim nächsten Schleusengang mit durchkamen.

An der Schleuse Canow angekommen wurde zum ersten Mal die Slip Anlage benutzt, was entgegen aller Bedenken sehr schnell und gut ging. Da es schon nach 12 Uhr war, entschied sich der erste Vierer wir halten beim Fischer und machen Mittagsrast der zweite Vierer zierte sich zwar noch, aber Beharrlichkeit setzte sich durch und so legte der zweit Vierer auch an. Das die Entscheidung richtig war stellte sich nach kurzer Zeit heraus denn es fing an, stark zu regnen. Nachdem sich alle gestärkt hatten hörte der Regen auf und es konnte weiter gehen in Richtung Diemitz aber leider ohne Musik denn bei Elke war der Akku leer und man hatte das Ladegerät vergessen.
02.10.2016 Tagesfahrt Diemitz02.10.2016 Tagesfahrt DiemitzNach einer kleinen Pinkelpause in Diemitz ging es zurück Richtung Heimat. An der Schleuse Canow gab es dann eine große Überraschung. Elke Steffen empfing uns mit einer Flasche und so konnte doch der so vermisste Brückenschnaps getrunken werden. Danach ging es auf einmal alles wieder viel leichter denn auf heimatlichen Gewässern strahlte die Sonne und so ging es in einem Zug bis nach Zechliner Hütte wo allerdings noch mal nachgetankt werden musste (Holger sei Dank). Im Bootshaus angekommen wurden die Boote gereinigt und noch ein kleiner Scheidebecher getrunken.
02.10.2016 Tagesfahrt Diemitz



nächster Bericht:
01.01.2017 Neujahrsfahrt beim RV-Rheinsberg

vorheriger Bericht:
27.08.2016 Tagesfahrt Ellbogensee