RV Rheinsberg

30.04.2011 Dove-Elbe-Rallye

Am 30. April 2011 machten wir uns auf den Weg nach Hamburg-Bergedorf zur Dove-Elbe-Rallye. An der Langstreckenregatta über 13 km mit 500 m Sprint zwischendurch nahmen wir schon einige Jahre erfolgreich teil. Dieses Jahr konnten wir drei Vierer in verschiedenen Altersklassen an den Start bringen. Ein Mixed-Boot mit ehemaligen jungen Aktiven und zwei Männervierer in unterschiedlichen Jahrgängen stellten sich der starken Konkurrenz. Der jüngere Männervierer ging als erstes an den Start und konnte dank des starken Sprints über 500m das Rennen für sich entscheiden. Dann ging es für den älteren Vierer in einem sehr starken Feld, wo auch ehemalige Weltmeister im Boot saßen, um den Sieg. Am Ende reichte es zu einem hervorragendem 5.Platz. Einen souveränen Sieg mit 5 Minuten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten, konnte unser Mixed-Boot herausfahren. Somit hat sich das harte Training im Winter für alle drei Mannschaften ausgezahlt. Trotz starkem Wind hatten alle beste Ruderbedingungen bei herrlichstem Sonnenschein und fiebern schon den nächsten Wettkämpfen entgegen.

Die Ergebnisse:

PlatzZeit Langstrecke Zeit KurzstreckeGst. Pkt
Rennen 05 4 x+ GIG MM B
1. Platz: Ruderverein Rheinsberg
(Matthias Schmidt, Sten Socher, Michael Schnell, Karsten Heintz; Stm. Patrick Schmidt)
00:56:3600:02:07466
Rennen 16 4 x+ GIG MM D
5. Platz: Ruderverein Rheinsberg
(Detlef Binder, Uwe Steffen, Uwe Kiehn, Uwe Müller; Stm. Lennart aus Bergedorf)
01:00:35-363
Rennen 26 4 x+ GIG Mixed SM/F A/B
1. Platz: Ruderverein Rheinsberg
(Sebastian Bartel, Jan Heintz, Vivien Schmidt, Karolin Heintz; Stm. Patrick Schmidt)
01:00:1800:02:15496

Vivien Schmidt



nächster Bericht:
25.06.2011 Ruderer beim Hamburger Staffelrudern erfolgreich

vorheriger Bericht:
26.04.2011 Kreis- Kinder- und Jugendsportspiele in Altruppin