RV Rheinsberg

19.06.2010 Staffelrudern

StaffelrudernAm Wochenende (19. Juni 2010) machten wir uns auf den Weg nach Hamburg zum 22. Staffelrudern.
Dort wo Hamburg am schönsten ist, nämlich auf Außen- und Binnenalster, werden auf einem 3,5 km langen Rundkurs in acht Stunden mit zwei Booten je Mannschaft im Wechsel möglichst viele Runden zurückgelegt. Mit rund 650 Teilnehmern aus ganz Deutschland, die in unterschiedlichen Klassen starten, ist das Hamburger Staffelrudern eine Veranstaltung für jedes Leistungsniveau.
Der RV-Rheinsberg schloss sich mit dem Ratzeburger RC zu einer Renngemeinschaft zusammen. Der Ratzeburger Vierer u.a. mit Jens Burow, ein ehemaliger Rheinsberger Ruderer und Vizeweltmeister im Doppelvierer (1997) und Thomas Lange, zweifacher Olympiasieger im Einer (1988/92) erruderten die schnellste Runde in einer Zeit von 10:27 Minuten.
Mit insgesamt 40 Runden erreichten wir den 5. Platz in der Gesamtwertung von 19 Mannschaften und den 3. Platz in der zweiten Klasse.
Trotz der Anstrengung hatten alle Teilnehmer viel Spaß nach einer langen Wettkampfpause. Unser 67-jähriger Vorsitzender Uwe Müller unterstützte uns selbstverständlich aktiv bei dieser Regatta, genauso wie unsere ehemaligen und jetzt aktiven Jugendlichen + Senioren.

Teilnehmer RVR:
- Uwe Müller,
- Matthias Schmidt,
- Sten Socher,
- Andreas Neubert,
- Kathrin Lüpke,
- Vivien Schmidt,
- Annette Binder,
- Sebastian Bartel,
- Jan Heintz,
- Karolin Heintz,
- Uwe Steffen,
- Sarah Kiehn,
- Anne Recke,
- Sebastian Koch,
- Lena Eckelmann,
- Paul Möller,
- Sarah Wrangler,
- Katharina Pahl,
- Jörg Pahl,
- Detlef Binder,
- Andreas Tuchen

Vivien Schmidt



nächster Bericht:
11.-12.09.2010 Wanderfahrt

vorheriger Bericht:
10.05.2010 Rheinsberger Ruderer trauern um Eberhard Nusch